Küenzi & Co AG
Dammweg 45
CH-3053 Münchenbuchsee
Telefon 031 869 01 47
Telefax 031 869 14 43

weiter zu Standortplan
 
 

FIRMA

 

SANITÄR

 

Badezimmerplanung
Boilerentkalkungen
Entkalkungsanlagen
Waschkücheneinrichtungen
Zentralstaubsauganlagen
Feuerlöscheinrichtungen
Bodenleitungen
Wasserversorgung
Regenwassernutzung
Lüftungsanlagen

 

HEIZUNGEN

 

SPENGLEREI

 

SERVICE & REPARATUREN

 

KONTAKT & ANFRAGEN

 

LINKS


- Regenwassernutzung

Die Aufbereitung von Wasser zu einwandfreiem Trinkwasser
wird immer schwieriger und verschlingt jährlich Millionen. Besonders in landwirtschaftlich intensiv genutzten Gebieten nimmt die Belastung des Grundwassers durch Nitrate und Pestizide bedrohliche Ausmaße an. In Ballungsgebieten sind es vor allen chlorierte Kohlenwasserstoffe, die Probleme bereiten. Immer häufiger muss bei der Trinkwasserbereitung auf Grund-
wasserreserven unter stadtfernen, naturnahen Gebieten zurück-
gegriffen werden. Die Folge sind Grundwasserabsenkungen mit teilweise verheerenden Auswirkungen. Die Vergeudung von Trinkwasser für Auto-, Gebäude- und Strassenreinigung ist daher ökologisch nicht mehr vertretbar. Vor allem aber zur Garten-
bewässerung und Toilettenspülung sollte Regenwasser genutzt werden.

Wasserbedarf für die WC-Spülung
Die Toilette ist der Wasserverbraucher Nummer "Eins" im Haushalt. Bei Toiletten mit herkömmlichen Spülkästen beträgt der Verbrauch ca. 45 l pro Person und Tag.

Wasserbedarf für die Waschmaschine
Beim Wäschewaschen ist der Wasserverbrauch je nach Haus-
haltsgrösse sehr verschieden. So schwankt der Wasserbedarf zwischen ca. 16 und 40 l pro Person und Tag, abhängig von der Ausnutzung der Maschine (Füllgrad) und deren Alter. Der Richtwert beträgt 18 l pro Person und Tag.

Wasserbedarf rund um den Garten
Der Verbrauch für die Gartenbewässerung ist naturgemäss nicht über das ganze Jahr konstant. Pro Quadratmeter Gartenfläche wird mit ca. 60 l im jährlichen Durchschnitt gerechnet.

Regenwassertank und Lagerung
Die Lagerung von Regenwasser in einem unterirdischen Behälter/Tank bringt gegenüber allen Alternativen erhebliche Vorteile. Absolute Dunkelheit und gleichbleibende, relativ niedere Temperaturen verhindern Fäulnisbildung und Algen-
wachstum. Ganz wesentlich ist, dass der Behälterwerkstoff gegenüber Regenwasser absolut neutral ist und keinerlei Stoffe an das Wasser abgibt.

Vergeuden Sie also nicht länger ihr kostbares Trinkwasser, sondern nutzen Sie das kostenlose Regenwasser. Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie das kostenlose Regenwasser optimal nutzen können.
 



 




© 2017 by Küenzi & Co AG, Münchenbuchsee   
Impressum Disclaimer

created by werbefranken